Jetzt buchen

Wer wir sind:

NEHMT EUCH EINEN MOMENT ZEIT…

Herzlich willkommen auf unserer Homepage! Wir sind Barbara und Giovanni und haben uns seit Jahren einem dem Schutz der Umwelt und des Lebens gewidmeten Lebensstil verschrieben.

Dank der von uns und von unseren Familienmitgliedern erbrachten Opfer konnten wir jetzt unseren Traum verwirklichen:
Wir haben ein Ökohaus in Holzbauweise gebaut und darin ein ökologisch geführtes Bed & Breakfast eröffnet.

Das Haus im Bau.

Unser Traum liegt inmitten der sanften Moränenhügel des Valtenesi, ein Wein- und Olivenanbaugebiet an den herrlichen Ufern des Gardasees. Das Gebäude wurde mit einer bioklimatischen Holzstruktur und nachhaltigen Baumaterialien errichtet, was uns einen niedrigen Energieverbrauch ermöglicht.

Weiter Entscheidungen zugunsten eines aktiven Umweltschutzes sind:

 

  • Der Einsatz von Sonnenkollektoren, die sowohl das Brauchwasser als auch das Wasser für die Fußbodenheizung erwärmen.
  • Die Auswahl eines Wärmeprozesses, für den kein Glykol (problematisch bei der Entsorgung), sondern Wasser verwendet wird.
  • Das Gebäude ist mit einem System zur Wärmerückgewinnung ausgestattet, mit dem die Raumluft während der Winterzeit ohne großen Wärmeverlust ausgetauscht werden kann.
  • Wir haben auch die Nutzung von Regenwasser vorgesehen, mit dem wir den Garten bewässern und die WC-Spülkästen versorgen.
  • Rund um das Gebäude wurde ein durchlässiger Bodenbelag verlegt, der ein natürliches Einsickern des Regenwassers in den Boden erlaubt.
  • Wir haben ganz bewusst auf den Einbau von Klimaanlagen verzichtet, um so die Umwelt und unsere Gesundheit zu schützen.
  • Die Elektroinstallation des gesamten Gebäudes ist für den Einsatz von Bioschaltern geeignet.

 

Seit Jahren unterstützen wir gemeinsam mit dem Verein "Gruppo di Acquisto Solidale" (solidarische Einkaufsgruppe) von Polpenazze, deren Mitglieder wir sind, die biologische Landwirtschaft. Wir verwenden ausschließlich biologische Produkte, die von kleinen einheimischen Erzeugern stammen, die wir kennen und unterstützen.

Eigentlich wollten wir im Zuge dieses Projekts noch viel mehr für den Umweltschutz tun, unsere finanziellen Möglichkeiten waren jedoch beschränkt und von Vereinen und Behörden erhielten wir leider keinerlei Unterstützung.

Jeden Tag kämpfen wir mit Mühe und Anstrengung (und zwar in jeder Hinsicht) für ein gesünderes, umweltbewussteres, uneigennützigeres und weniger individualistisches Leben, stellen jedoch fest, dass es immer noch sehr wenige Personen gibt, die so denken wie wir. Und so entstand die Idee, ein Bed & Breakfast zu eröffnen, um auch anderen unseren Gedanken und Lebensstil näher zu bringen.

 

Wir sind Teil einer GAS-Gruppe.

 

Danke für die zeit, die sie gewidmet haben!
See you


Barbara und Giovanni